Tipps

WordPress-Galerien

Lazyest Gallery :
arbeitet problemlos in Verbindung mit jQuery Lightbox. Manch anderes Lightbox-Plugin wird nicht erkannt und bringt die Meldung: Kein Lightbox-Plugin verfügbar.

wp content slider:
zeigt jeweils nur für ein Bild (mit Text, wenn gewünscht).

cSlider:
Die Slides lassen sich selbst anlegen (auch mit mehreren Bildern), aber der Fluß ist abgehackt, d.h. 5 Bilder slide 5 Bilder, also nicht Bild für Bild. Es wird sozusagen die ganze Seite umgeblättert.

nextgen gallery:
Es gibt viele Add ons wie z.B. JJNextGen JQuery Carousel.

Gruselvilla

Hier die Erklärung zu meiner Retusche:

haus_a
haus_b

Zunächst öffne das Originalbild als Smart-Objekt. So bleibt das Originalbild auf der untersten Ebene erhalten, solange du sie nicht auf eine Hintergrundebene reduzierst.

Nun färbst du mithilfe einer Einstellungsebene das Bild um (Farbton +180)

Nun legst du eine neue Ebene an und füllst diese mit einem linearen Verlauf von schwarz/oben bis weiß/unten. Die Fläche dieser Ebene stellst du auf 70%.

Nun malst du mit dem Pinsel (Vordergrundfarbe weiß, Größe 114, Deckkraft 30%) einen Mond an den Himmel.

Lege wieder eine neue Ebene an und fülle diese mit den Renderfilter Wolken. Die Vordergrundfarbe muss weiß, die Hintergrundfarbe schwarz sein.

Nun bekommt die Wolkenebene eine Ebenenmaske. Diese muss umgekehrt werden, damit sie schwarz, also die Wolken verdeckend, ist.

Mit dem Pinsel (Vordergrundfarbe weiß) kannst du aus dem Wolken Nebelschwaden demaskieren/herausmalen. So viel wie dir gefällt.

Das Tutorial wurde auch auf www.psd-tutorials.de veröffentlicht:
zum Tutorial