Farbtemperatur

Farbtemperatur wird in Kelvin gemessen. Unter 3300 Kelvin ist Licht gelblich-warm, ab 5300 Kelvin wirkt das Licht kälter-blau, dazwischen liegt neutral-weiß. Digital-Proofs betrachtet man sich unter Normlicht D50 bei 5000 Kelvin, um falsche Farbeindrücke zu vermeiden. In Kameramenüs kann man Voreinstellungen wie z.B. Schatten bei 7000 Kelvin (die Kamera belichtet wärmer), Kunstlicht mit 3200 Kelvin (die Kamera belichtet kälter) oder Standardeinstellung bei 5200 Kelvin wählen. Zur Visualisierung habe ich 3 verschiedene Kameraeinstellungen hintereinander gewählt:

kelvin_a

Schatten
kelvin_b

Tageslicht
kelvin_c

Kunstlicht

Da die Lichtverhältnisse im Zimmer immer die gleichen waren, sieht man gut, was die Einstellungen machen.